Diese Superfoods sind perfekt für deine Schwangerschaft!

Diese Superfoods sind perfekt für deine Schwangerschaft!

Beim Thema Schwangerschaft und Essen stoßen mehrere Extreme aufeinander: Entweder du willst dich am liebsten durch deinen kompletten Kühlschrank futtern – oder es wird dir schon beim Gedanken an bestimmte Lebensmittel übel.

Doch eigentlich willst du dir und deinem Baby doch eine möglichst gesunde Ernährung zukommen lassen. Die Lösung: Schwangerschafts-Superfoods!

Klar, es gibt Tage an denen liebst du deinen gesunden Salat – an anderen verzehrst du dich nach der einen oder anderen Tafel Schokolade. Deswegen gilt: Du musst kein schlechtes Gewissen haben wenn du mal über die Stränge schlägst. Wichtig ist, dass gesunde Ernährung den Normalfall darstellt.

Gesund in der Schwangerschaft: Zehn Prozent mehr statt „für Zwei“

Wir empfehlen dir tagsüber fünf bis sechs kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen, um dein biologisches System ins Gleichgewicht zu bringen. Ein häufiger Fehler: Viele werdende Mütter denken sie müssten jetzt „für Zwei“ essen. Richtiger wäre „für 1.1“ zu essen, das sind rund zehn Prozent mehr Lebensmittel als sonst.

Doch welche Lebensmittel sind am besten in der Schwangerschaft? Wir stellen dir fünf Nahrungsmittel vor. Wenn du diese zu deiner Diät hinzufügst, sind dein Baby und du optimal mit Nährstoffen versorgt.

Superfood 1 - Avocado

Obst und Gemüse stecken voller gesunder Nährstoffe. Avocados sind besonders gut, weil sie gesunde Omega-3-Fette enthalten. Diese fördern die Entwicklung des Gehirns deines Babys. Toll ist zum Beispiel Guacamole – erlaubt sind sogar die Nachos dazu.

Superfood 2 - Hühnchen mit Dinkelbrot

Das Eiweiß in magerem Fleisch wie Hühnchen oder Pute (ohne Haut) macht lange satt und hilft deine Muskelmasse aufrechtzuerhalten. Das ist sehr wichtig, um die mit einer Schwangerschaft verbundenen körperlichen Anforderungen zu bewältigen.
Dinkelbrot enthält Kohlenhydrate, deren Verdauung im Gegensatz zu Weißbrot viel länger dauert. Finger weg von Weißbrot: es lässt deinen Zuckerspiegel steigen und deinen Körper mehr Insulin produzieren.

Superfood 3 - Pflaumen

Pflaumen sind voller Ballaststoffe und halten deinen Magen-Darm-Trakt in Schwung. Du kannst sowohl frische als auch getrocknete Pflaumen essen. Versuche insgesamt möglichst 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu essen. Pflaumen enthalten auch viel Eisen und das ist gut gegen Blutarmut (Anämie).

Superfood 4 - Spinat

Unverarbeitete (Bio-)Lebensmittel sind ein wahres Wundermittel für Schwangere. Empfehlenswert ist der Verzehr von fünf Portionen Gemüse pro Tag. Spinat ist eine wahre Geheimwaffe, da er Folsäuren, Eisen und Vitamin B enthält. Diese Stoffe schützen dein Baby vor „Spina Bifida“, dem 'offenen Rücken“. Dieser Geburtsfehler resultiert aus einer Entwicklungsstörung des Rückenmarks und der Wirbelsäule.

Tu dir und deinem Baby einen Gefallen – iss jeden Tag Schwangerschafts-Superfoods!

Von: Vivian Reijs

Einkaufswagen

Zwischensumme