Warum Ziegenmilch

Warum Ziegenmilch

Stillen ist die beste Ernährung für Ihr Baby. Wenn Sie jedoch auf Flaschenfütterung oder eine Kombination aus Stillen und Flaschenfüttern umsteigen möchten, ist das Füttern mit Ziegenmilch eine geeignete Wahl.

Ziegenmilch wird weltweit häufig konsumiert

Weltweit wird in vielen Ländern traditionell mehr Ziegenmilch als Kuhmilch konsumiert. Und obwohl weltweit noch viel mehr Kuhmilch produziert wird, steigt die Ziegenmilch - auch hier im Westen. Die Niederländer entscheiden sich zunehmend für ein Glas Ziegenmilch, und nicht nur das: Die Flaschenfütterung mit Ziegenmilch wird zunehmend zur Selbstverständlichkeit. Kabrita stellt seit Jahren Flaschenfutter auf Ziegenmilchbasis her. Viele Mütter auf der ganzen Welt geben ihren Babys unsere Milch und darauf sind wir stolz!

Kabrita Weltweit

Ziegenmilch wird weltweit häufig konsumiert

Natürlich mild

Ziegenmilch ist von Natur aus mild und bietet eine gute Grundlage für Babynahrung. Kabrita kombiniert die natürliche Milde von Ziegenmilch mit wertvollen Nährstoffen. Wir tun dies auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. *

Zur Beruhigung: Flaschenfütterung mit Ziegenmilch hat keinen typischen Ziegengeschmack, ist aber tatsächlich mild im Geschmack.

* Wie gesetzlich vorgeschrieben für alle Folgemilchprodukte

Unsere Zutaten

Natürlich mild

Möchten Sie noch mehr über unsere Ziegen(milch) erfahren?

Warum Ziegenmilch

Ziegenmilch ist in großen Gebieten der Welt die am häufigsten konsumierte Milch und erfreut sich weltweit zunehmender Beliebtheit. Warum steigen immer mehr Menschen auf Ziegenmilch um? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Weiterlesen

Ernährungsplan für Ihr Baby

Wahrscheinlich haben Sie in den letzten Monaten gelegentlich feste Nahrung, als Snacks zwischen den Mahlzeiten, verfüttert. Doch nun, wo Ihr Baby 6 Monate oder älter ist, können Sie damit beginnenfeste Nahrung zu geben . Was genau darf Ihr Baby pro Tag essen und wie viel Muttermilch sollten Sie ihm geben? Um Ihnen zu helfen, haben wir einen praktischen Fütterungsplan für Ihr 6-, 7- und 8-monatiges Baby erstellt.

Weiterlesen

Flaschennahrung

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Aus irgendeinem Grund können Sie nicht (mehr) stillen. Vielleicht ist es komplizierter geworden, weil Ihr Baby eine besondere Ernährung benötigt, oder Sie müssen aus anderen (persönlichen) Gründen mit dem Stillen aufhören. Wie dem auch sei, sobald man googelt, findet man ein so großes Angebot an Flaschennahrung, dass man erst einmal schlucken muss. Und dann sind da auch noch all die Meinungen von anderen Eltern und den Menschen aus Ihrem Umfeld! Um Ihnen dabei zu helfen, die beste Flaschennahrung für Ihr Baby zu finden, haben wir eine Übersicht über die verschiedenen Flaschennahrungen erstellt.

Weiterlesen

Einkaufswagen

Zwischensumme